Kinderbegleitung gesucht / nous recherchons des personnes pour accompagner les enfants

      Kommentare deaktiviert für Kinderbegleitung gesucht / nous recherchons des personnes pour accompagner les enfants


Gesucht: Kinderbegleitung/-betreuung auf dem Wer-lebt-mit-wem Camp (15.-22.07.2019, ca. 4h/Tag, mind. 9,50€/h)

Nous recherchons: Des personnes pour garder et accompagner les enfants du camp Wer-lebt-mit-wem (15.-22.07.2019, ca. 4h/day, minimum de 9,50€/h)

[en français au dessous]

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Liebe Erzieher_innen*, Soz_päds*, Kinderbespaßer_innen* und jene, die es werden wollen…

Auch in diesem Jahr findet wieder das “Wer lebt mit wem” statt; ein queer*feministisches Sommercamp, das sich bunt durch die Themen vielfältige Lebens- und Familienkonzepte, Leben mit jüngeren und älteren Menschen, politische Arbeit und emanzipatorisches Empowerment arbeitet. Es geht vom 15.-22.07.2019 in der Kommune Waltershausen (Thüringen). Neben einem spannenden Programm eher für Erwachsene sollen auch die jüngeren Teilnehmer_innen nicht zu kurz kommen und die Chance bekommen, sich auszutauschen, zu vernetzten und ausgiebig mit Farbe zu beschmieren.

Wir haben daher auch ein ausgiebiges Kidsprogramm erarbeitet und suchen jetzt Menschen, die sich vorstellen können, die Kids während des Camps zu begleiten.

Du hast Lust mit Kids (Schwerpunkt 1-8 Jahre) rumzuhängen und gemeinsam spannende Projekte zu erarbeiten? Toll! Idealer Weise suchen wir Menschen, die Erfahrungen mit Kindergruppen haben, vlt. sogar Erzieher_innen oder Soz_päds*?! Wichtig ist, dass du dich in irgendeiner Weise mit dem Thema queer/vorurteilsbewusst/emanzipatorisch verbunden fühlst und selber mit Lust und Spaß am Thema arbeitest.

Da es uns wichtig ist, Carework genauso “wert”zuschätzen wie die restliche Workshoparbeit, werden wir eine Art “Aufwandsentschädigung” zahlen. Wir gehen von etwa 4h/Tag aus und werden nicht unter dem Mindestlohn (ca. 9,50€/h) zahlen – wie viel genau, hängt davon ab, welche Anträge durchgehen.

Wir haben uns ein gutes Konzept überlegt, das sowohl Raum für Auszeiten bietet, wie auch eine gute Begleitung und Vorbereitung derArbeit. Du wirst in einem Team arbeiten und besprichst mit uns gemeinsam deinen Aufgabenumfang. Dafür wird es nötig sein sich ein/zweimal vor dem Camp zusammenzusetzen. Falls du keine Lust auf kontinuierliche Kinderbegleitung hast, sondern dir ein spannendes Angebot/einen Workshop/ …  ausdenken magst, melde dich gerne auch!

Solltest du Interesse haben, melde dich doch bis zum 01.04.2019 unter kids@wer-lebt-mit-wem.de und schreib uns ein paar Zeilen zu dir. Wir freuen uns auf dich!

Liebe Grüße

das Kidsteam vom Wer-lebt-mit-wem

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Chèr_e_s éducateur_trices,éducateurs_éducatrices specialisé_e_s et animateur_trices pour enfants et ceux_celles qui veulent le devenir…!

Le camp “Wer lebt mit wem?” (“Qui vit avec qui?”) aura lieu également cette année. Ce camp queer*feministe s’intéresse aux thèmes de la diversité des concepts de famille, de la vie quotidienne partagée de personnes jeunes et plus agées, del’activisme politique et de l’émancipation. Le camp aura lieu du 15 au 22 juillet dans la communauté de Waltershausen (Thuringe).

Parallèlement à un programme bien attractif organisé plutôt pour les adultes, les participant_e_s plus jeunes auront la possibilité d’échanger leurs experiences,de se réunir et de pouvoir se barbouiller avec de plein de couleurs pour disposer également d’activités pendant le camp.

Pour cette raison, nous avons organisé un programme rempli pour les enfants et nous cherchonsdes personnes qui peuvent s’imaginer accompagner les enfants pendant le camp.

Tu as envie de passer du temps avec des enfants (particulierement de 1-8ans) et de réaliser ensemble des projets intéressants? Notre idéal serait de trouver des personnes qui ont de l’expérience avec des groupes d’enfants ou peut-être meme qui travaillent comme éducateur_trices ou éducateur_tricesspecialisé_e_s?! Pour nous, c’est important que tu t’intéresses d’une manière ou d’une autre aux thèmes queer/ de la remise en question de préjugés/ de l’emancipation et que tu aies toi-même envie de travailler avec enthousiasme sur ces sujets.

Comme pour nous c’est aussi important d’estimer le “carework” (“le travail de reproduction”) que le travail de ceux qui proposent des ateliers, nous te proposerons une indemnité pour ton travail. Environ 4h/jour et la rémumération ne sera pas en dessous du salaire minimum (9,50€/h) – combien exactement dépend des réponses de demandes qui ont été déposées.


Nous avons développé un bon concept qui offre d’une part plus d’ espace pour des temps libres et un bon accompagnement tout comme une bonne préparation au travail. Tu travailleras dans une équipe et tu nous feras part de tes capacités de travail. Pour ces raisons ce sera nécessaire de se rencontrer une ou deux fois avant le camp.Si tu n’es pas intéressé_e par l’accompagnement des enfants de façon continue,mais tu veux proposer un atelier ou autre chose,contacte-nous!

Si tu es intéressé_e,écris-nous jusqu’au 01.04.2019 à kids@wer-lebt-mit-wem.de

Nous serons très content_e_s de faire ta connaissance!

Salutations amicales,
le Kidsteam du Wer-lebt-mit-wem

Hast du Lust das nächste Camp mitzugestalten?

      Kommentare deaktiviert für Hast du Lust das nächste Camp mitzugestalten?

Die Wer-lebt-mit-wem? Vorbereitungsgruppe freut sich über neue Gesichter und wie immer können wir jede Hilfe gebrauchen. Wenn du Interesse hast, schreib uns einfach an und probier aus, wie dir die Arbeit mit uns gefällt. Du brauchst dafür keine besondere Vorkenntnisse.

Du erreichst uns unter: info@wer-lebt-mit-wem.de

Fundsachen

      Kommentare deaktiviert für Fundsachen

Das WLMW 2018 ist vorüber und wie immer ist neben schönen Erinnerungen auch so manches bei uns geblieben, dass ihr vielleicht wieder haben wollt.
Wir haben alle Fundsachen abfotografiert. Falls euch etwas auf den folgenden Bildern ungewöhnlich bekannt vorkommt, schreibt einfach eine Mail an: info@wer-lebt-mit-wem.de .

Sucht ihr noch eine Mitfahrgelegenheit zum Camp?

      Kommentare deaktiviert für Sucht ihr noch eine Mitfahrgelegenheit zum Camp?

Aufgrund mehrfacher Nachfrage haben wir wieder einer Mitfahrbörse eingerechtet. Dort kannst du dich mit anderen Teilnehmer*innen, die den selben Weg haben, vernetzen, Kosten sparen und schon im Vorab nette Menschen kennenlernen.

Die Bühne für Menschenrechte kommt zum WLMW

      Kommentare deaktiviert für Die Bühne für Menschenrechte kommt zum WLMW

Wir freuen uns darauf, die Bühne für Menschenrechte auf dem Camp erleben zu können.

Die ASYL-MONOLOGE erzählen von Ali aus Togo, von Freunden liebevoll „Präsident“ genannt, Felleke aus Äthiopien, der erst willensstark Abschiebeversuche verhindern muss, um dann einen Menschenrechtspreis überreicht zu bekommen, und Safiye, die nach Jahren der Haft in der Türkei und einer absurden Asylablehnung sich für das Lebensbejahenste überhaupt entscheidet: Sie schenkt einem Sohn und einer Tochter das Leben.

Mehr Infos zum Stück: http://buehne-fuer-menschenrechte.de/
Mehr Infos zu unserem Programm: http://www.wer-lebt-mit-wem.de/das-camp/programm/